o2, Base, Blau, simyo - Marken von Telefonica


Telefónica Mobilfunk Netzausbau – LTE (4G) / HSPA (3G) Netzabdeckung

Telefónica Netzabdeckung Mobilfunk prüfenDer Telefónica Netzausbau ist fast flächendeckend in Deutschland gegeben. In der Netzkarte (hier online) können Sie die Netzabdeckung LTE (4G) und HSPA (3G) prüfen. Die Marken o2, Blau und BASE nutzen das Telefónica Netz.


Mobilfunk Netzkarte öffnen

Festnetz Netzkarte (DSL / VDSL)


Tarife im Telefónica Netz: Smartphone Tarife und Datentarife

o2 Netzausbau / Netzabdeckung prüfenDas Telefónica Mobilfunk Netz wird unter anderem von den Telefónica Marken o2, Blau und Base genutzt. Durch die Integration des E-Netzes in das o2 Netz überzeugt Telefónica durch eine gute Netzabdeckung und kann es mit dem Telekom Netz und Vodafone Netz durchaus aufnehmen. Telefónica bietet viele günstige Mobilfunk Tarife.


Telefónca Handynetz – guter Netzausbau mit GSM, UMTS und LTE

Telefónica unterhält tausende Mobilfunk Basisstationen (GSM, UMTS, LTE). Das Handynetz von Telefónica erreicht eine fast 100-prozentige Abdeckung der deutschen Bevölkerung über das GSM Netz. In vielen Regionen ist bereits der neue schnelle Netzstandard LTE (4G) ausgebaut – Ende 2015 war dies schon bei 77% der deutschen Bevölkerung der Fall.


Telefónica LTE / 4G Netzabdeckung (Long Term Evolution)

LTE ist das mobile Internet der 4. Generation (4G). Das LTE Netz von Telefónica erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 225 MBit/s. Es werden hohe Geschwindigkeiten im Downstream und Upstream erreicht. Das Telefónica LTE Netz ist überwiegend in Städten und Ballungsgebieten ausgebaut, aber wird auch zunehmend in ländlichen Bereichen erschlossen. In der Telefónica Netzabdeckungskarte können Sie online den LTE Netzausbau prüfen.


Telefónica HSPA / 3G (HSDPA / HSUPA) Netzabdeckung

HSPA bzw. HSPA+ (3G Netz) steht für schnelles Internet der 3. Generation. HSPA wird nach HSDPA (Empfangen von Daten) und HSUPA (Senden von Daten) unterschieden. HSDPA steht für “High Speed Downlink Packet Access” und ermöglicht im o2 3G Netz Download-Speeds von bis zu 42,2 MBit/s. HSUPA steht für “High Speed Uplink Packet Access” und ermöglicht technisch eine Upload Geschwindigkeit von bis zu 5,7 MBit/s. Wenn die Telefónica Deutschland Karte für Ihre Anschrift eine 3G / HSPA Verfügbarkeit anzeigt, surfen Sie besonders schnell.


Telefónica UMTS Netzabdeckung und Netzausbau in Dtl.

Der Begriff UMTS steht für “Universal Mobile Telecommunications System” und bildet den Anfang mobiler Datenübertragung von 3G. Telefónica UMTS gibt es seit dem Jahre 2004. UMTS ermöglicht mobile Internetgeschwindigkeiten von bis zu 0,4 MBit/s (384 kBit/s Downstream und Upstream). Telefónica HSPA (s.o.) basiert auf dem UMTS Netz.


Telefónica EDGE Netzabdeckung in Deutschland

EDGE steht für “Enhanced Data Rates for GSM Evolution”. Bei Telefónica EDGE werden einige GPRS Kanäle für die Datenübertragung gebündelt. Dort, wo Telefónica noch kein UMTS / HSPA / LTE Netz ausgebaut hat (vor allem in ländlichen Gebieten), ist oft zumindest EDGE verfügbar. Damit surfen Sie mit bis zu 0,2 MBit/s (220 kBit/s im Download) und bis zu 0,1 MBit/s (110 kBit/s im Upload) mobil im Internet – mit den passenden Mobilfunk Tarifen.


Telefónica GPRS / GSM Netzabdeckung in Deutschland

Der GSM Standard im Telefónica Handynetz steht für die erste Datenübertragung über mobile Netze und bedeutet “Global System for Mobile Communication”. Auf einem GSM Datenkanal können nur bis zu 9,6 kBit/s übertragen werden. Im Normalfall werden mehrere GSM Kanäle gebündelt – man spricht dann von Telefónica GPRS (General Packet Radio Service). Mit GPRS surfen Sie dann etwa mit bis zu 55,6 kBit/s (Downstream und Upstream).


*Hinweise zur Telefónica Netzabdeckungskarte (Verfügbarkeit): die gezeigte Funkversorgung in Deutschland kann seitens Telefónica nicht garantiert werden. Wird ein Netzausbau für eine Region angezeigt, so ist dies unverbindlich. Änderungen an der Telefónica Ausbauplanung des Handynetzes können nicht ausgeschlossen werden.

2017-05-27T00:01:57+00:00 / 2017-05-30T14:49:38+00:00 / Allgemein (Beratung)
Letztes Update dieser Seite: 30. Mai 2017